Welche Probleme der Robotik gibt es?

Arbeite mit Hilfe von Internetkommentaren Probleme der Roboterentwicklung heraus.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Innorobo-Warten-auf-den-Paukenschlag-1214923.html

Technische Probleme

Technischer Aspekt:

Roboter sind noch zu blöd (Keine Roboter, nur Maschinen)

  • Scheitern an Treppen oder Schutt,
  • "Roboter" in Produktionsstraßen können nur vorgefertigte Bewegungen machen.
  • Autonome Fortbewegung noch nicht möglich
  • Eigenständiges Handeln noch nicht möglich
  • Wie reagieren eigentlich diese Maschinen auf radioaktive Strahlung? Reicht ein Bleikästchen um die Hauptplatine? Gibt es nur Rechenfehler und Fehlverhalten, oder bleibt die CPU einfach stehen?
  • Zeitkritische Aufgaben werden besser durch Hunde oder Menschen gemacht.
Gesellschaftliche Probleme

Gesellschaftlicher Aspekt:

  • Was wenn sich Leute immer mehr auf Roboter verlassen; was wird dann aus den Kassenkräften im Supermarkt, am Kiosk, an der Tanke, mit dem Straßenkehrer, der Reinigungskraft, dem Schreiner, Dachdecker, Klempner, Elektrotechniker, etc.? Roboter sollen den Menschen die Arbeit abnehmen und erleichtern, aber was passiert dann mit den dadurch erzeugten Arbeitslosen?
  • Roboter werden entwickelt, um die Menschen zu terrorisieren  z.B. Kriegsroboter
  • Mangelnde Akzeptanz von Robotern, insbesondere in Pflegebereichen
  • Ungeklärte Fragen der rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen, insbesondere Haftungsrecht
Wirtschaftliche Probleme

Wirtschaftlicher Aspekt:

  • Zu teuer für den erzielten Nutzen, v.a. im Massenmarkt Haushaltsroboter
  • Hohe Investitionskosten